www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Marineradar

LPI 2000

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: LPI 2000 Radar der GEM Elettronica

Bild 1: LPI 2000 Radar der GEM Elettronica

Technische Daten
Frequenzbereich: X-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz: 350 bis 2500 Hz
Sendezeit (τ): 0,05 bis 93 μs
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung: 50 W oder 100 W
Durchschnittsleistung: 9,5 W (Pulsradar),
reduzierbar bis 0,25 W (FMCW)
angezeigte Entfernung:
Entfernungsauflösung: 15 … 30 m
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: 1.2°, 1.05°, 0.85°, oder 0.65°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit: 22 U/min. (IMO mode),
11 U/min (SEARCH mode)
MTBCF:
MTTR:

LPI 2000

LPI-2000 ist die Bezeichnung für ein im X-Band arbeitendes sogenanntes stilles Radar der italienischen Firma GEM Electtronica. Es ist eigentlich ein Impulsradar mit wahlweise linearer oder nichtlinearer Frequenzmodulation (Intrapulsmodulation), jedoch kann es seine Sendeimpulse bis auf die komplette Impulsperiode ausdehnen und ist damit gemäß Definition ein moduliertes Dauerstrichradar, welches dann auch direkt in der Frequenzdomäne arbeitet.

Das LPI-2000 wird zum Beispiel in der türkischen Marine genutzt.

Quelle: