www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Marineradar

JRC Radar 3000

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: Patchantenne des JRC RADAR 3000 (Radome entfernt)

Patchantenne des JRC RADAR 3000 (Radome entfernt)
(click to enlarge: 1024·768px = 64 kByte)

Bild 1: Patchantenne des JRC RADAR 3000 (Radome entfernt)

Technische Daten
Frequenzbereich: 9445 MHz ±30 MHz
Pulswiederholzeit:  
Pulswiederholfrequenz: 2250 Hz / 1500 Hz / 750 Hz
Sendezeit (τ): 0,08 µs / 0,35 µs / 0,7 µs
Empfangszeit:  
Totzeit:  
Pulsleistung: 4 kW
Durchschnittsleistung:  
angezeigte Entfernung: 1,4 km / 11 km / 44 km
Entfernungsauflösung:  
Öffnungswinkel: β=6°, ε=25°
Trefferzahl:  
Antennenumlaufzeit: 24…27 U/min

JRC Radar 3000

Das JRC Radar 3000 ist eines der kleinsten Radargeräte der Japan Radio GmbH mit einem hochauflösenden monochromen Bildschirm mit einer 7" Bildröhre. Das Radar wurde für eine Anwendung auf kleinen und mittleren Jachten sowie auf kleineren Fischerbooten konzipiert. Es verwendet eine Patchantenne mit einem Fan-Beam Diagramm in einem robusten Radom mit einem Durchmesser von 63 cm und einer Höhe von 28 cm. Der Radarsender erzeugt Impulse mit einer Leistung von 4 kW, die dem Radar eine Reichweite von 24 nm (44 km) bereitstellen. Mit der minimalen Impulsdauer von 0,08 µs beträgt die minimale Reichweite etwa 1/8 nm (230 m). Das Radar verfügt über Schaltungen zur Unterdrückung der Anzeige von Sea-Clutter und Wetterclutter.

Das Radar ist über einen Joy-stick mit einer Aktionstaste einfach zu bedienen. Wird die Taste gedrückt, wird ein Menü aufgerufen, in welchem mit dem Joystick navigiert werden kann. Die Auswahl wird wieder mit der Aktionstaste vorgenommen, mit der auch das Menü wieder verlassen werden kann. Mit dem Joystick kann ein Cursor auf dem Bildschirm bewegt werden, der eine Richtungs- und Entfernungsinformation oder eine Ortsangabe in Latitude/Longitude ermöglicht. Die Entfernungsmarken lassen sich einfach an den jeweiligen Maßstab anpassen. Es wird eine Kurslinie angezeigt.

Bild 2: Display of JRC RADAR 3000

Bild 2: Display of JRC RADAR 3000

Bild 2: Display of JRC RADAR 3000