www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Marineradar

TRS-3D

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten
TRS-3D
(click to enlarge: 640·480px = 45 kByte

Bild 1: 3D-Multimode Akquisitionsradar TRS-3D/16

Technische Daten
Frequenzbereich: G-Band
Pulswiederholzeit:  
Pulswiederholfrequenz:  
Sendezeit (τ):  
Empfangszeit:  
Totzeit:  
Pulsleistung:  
Durchschnittsleistung:  
angezeigte Entfernung:  
Entfernungsauflösung:  
Öffnungswinkel:  
Trefferzahl:  
Antennenumlaufzeit:  

TRS-3D

Das TRS-3D ist ein modulares Multimode 3D- Radar im G-Band für die Entdeckung und automatische Verfolgung von Luft- und Seezielen - besonders tieffliegender kleiner Ziele (Seaskimmer) mit geringer effektiver Reflexionsfläche, welches für den Einsatz auf Booten und Schiffen konzipiert wurde.

Das Multimode Akquisitionsradar verwendet eine Phased Array Antenne, für gleichzeitige Aufklärung und Zielverfolgung mit Waffenzuweisung, welche mit einer elektronischen Stabilisierung gegen Nicken und Rollen versehen ist und nutzt einen besonderen Kanal für die Aufklärung tieffliegender Marschflugkörper und Kampfhubschrauber. Die Antenne besteht aus 16 oder 32 Zeilen mit je 46 Elementen. Elektronische Phasenschieber erzeugen einen vertikal geschwenkten schmalen Pencil-Beam. Sie kann entweder nur linear polarisiert arbeiten oder mit einer Polarisationsumschaltung ausgerüstet sein.

Das Bild 1 zeigt die Antennengruppe des TRS-3D/16 mit der Stabilisierungsplattform. Die Antennengruppe enthält die aus 16 linearen Arrays bestehende Primärradarantenne für das G-Band, eine integrierte IFF Antenne (beide durch ein gemeinsames Radom geschützt) und opional eine I-Band Navigationsradarantenne.

Das TRS-3D wird erfolgreich in der dänischen Marine auf den Standardflex 300 Schiffen eingesetzt und wurde auch für die Erweiterung der Radarsensoren der Korvetten der Niels Juel Klasse geliefert.

Eine leistungsfähigere Version ist das TRS-3D/32, welches als wichtigster Radarsensor für Schiffe der Größenordnung Korvetten und Fregatten entwickelt wurde. Diese Version wird z.B. auf deutschen Fregatten der 122-iger Klasse eingesetzt.

TRS-3D/32

Bild 2: 3D-Multimode Akquisitionsradar TRS-3D/32