www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Marineradar

AN/SPQ-9B

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: die sehr leichte, diametrale Phased Array Antenne des AN/SPQ-9B an der Spitze des Mastes des Flugzeugträgers „Nimitz“

Bild 1: die sehr leichte, diametrale Phased Array Antenne des AN/SPQ-9B an der Spitze des Mastes des Flugzeugträgers „Nimitz“

Technische Daten
Frequenzbereich: X-Band
Pulswiederholzeit:  
Pulswiederholfrequenz:  
Sendezeit (τ):  
Empfangszeit:  
Totzeit:  
Pulsleistung:  
Durchschnittsleistung:  
angezeigte Entfernung: 18 km
Entfernungsauflösung:  
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:  
Antennenumlaufzeit: 2 s

AN/SPQ-9B

Das AN/SPQ-9B ist ein bei Northrop Grumman Norden Systems (USA) entwickeltes Aufklärungs- und Zielverfolgungsradar, vorgesehen für die Steuerung der Kanone MK-86. Es fasst im Rundsuchmodus selbst bei starkem Seaclutter tiefstfliegende Anti-Schiffsraketen auf und kann gleichzeitig eine Zielbegleitung und -bekämpfung nach einer Kennungsabfrage steuern.

Die verbesserte SPQ-9B Version ermöglicht durch ein hohes Auflösungvermögen im X-Band und die Doppler- Technologie das Auffassen, Begleiten und Bekämpfen von auch von mit Überschallgeschwindigkeit anfliegenden Anti- Schiffsraketen.

Die AN/SPQ-9B Antenne formt drei Strahltypen. Wird durch den Suchradarbeam ein Ziel entdeckt, liefern zwei Zielverfolgungsbeams dem Waffensystem die Informationen zur Zielbekämpung.

Quelle: www.fas.org

Bildergalerie von AN/SPQ-9B

Bild 2: Video auf YouTube