www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Perimeterradar / Sicherungs- und Überwachungsradar

Ground Observer 80

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: Ground Observer 80

Bild 1: Ground Observer 80

Technische Daten
Frequenzbereich: X-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 80 km
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: 1,4°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

Ground Observer 80

Der Ground Observer 80 (GO80) ist ein zweidimensionales, im X-Band arbeitendes, weitreichendes, in Deutschland entwickeltes Gefechtsfeldaufklärungsradar, das in der Bundeswehr als BÜR eingesetzt wird. Es soll der Nachfolger der bisherigen BOR-A 550/560 Serie sein. Das Radar wurde entwickelt für eine Überwachung des Gefechtsfeldes oder Grenzanlagen, für eine Zielzuweisung und indirekte Feuerkorrektur sowie für eine Integration in Auklärungs- oder Spürfahrzeuge.

Durch die Parabolantenne hat das Radar ein wesentlich geringeres Gewicht als wenn es mit elektronisch schwenkbarer Phased-Array-Antenne ausgestattet wäre. Es kann in zwei Transporteinheiten von je 35 kg geteilt werden.

Quelle: