www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Perimeterradar / Sicherungs- und Überwachungsradar

ACAR

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: ACAR auf einem Stativ

Bild 1: ACAR auf einem Stativ

Technische Daten
Frequenzbereich: KU-Band
Pulswiederholzeit:  
Pulswiederholfrequenz:  
Sendezeit (τ):  
Empfangszeit:  
Totzeit:  
Pulsleistung:  
Durchschnittsleistung:  
angezeigte Entfernung: 40 km
Entfernungsauflösung:  
Genauigkeit:  
Öffnungswinkel:  
Trefferzahl:  
Antennenumlaufzeit:  
MTBCF:  
MTTR:  

ACAR

ACAR ist ein im KU-Band arbeitendes „stilles Radar“ (LPI) zweidimensionales Sicherungs- und Gefechtsfeldaufklärungsradar des türkischen Herstellers Aselsan. Es verwendet eine Gruppenantenne aus Schlitzstrahlern in einem Hohlleitersystem.

Das ACAR erfasst, klassifiziert und begleitet bewegte Ziele am Boden, auf See und in der Luft. Es kann ebenso zur Feuerkorrektur von eigener Artillerie sowie zur Auflärung schießender gegnerischer Artillerie genutzt werden. Das kompakte und leichte Gerät kann auf einem Stativ oder auf einem an einem Fahrzeug befestigten Mast betrieben werden. Es unterstützt Schnittstellen für einen ferngesteuerten Betrieb innerhalb eines Command & Control Systems und ist in Verbindung mit einer hochauflösenden Kamera ein ideales System für die Grenzsicherung.

ACAR ist die dritte Generation der Radarfamilie von Aselsan. Die Erfahrung des Herstellers beruht aus 20 Jahren Radargerätebau mit hunderten von an die türkische und an ausländische Truppen ausgelieferten Radartypen- Die in das Radar implementierte Mensch-Maschine-Schnittstelle (oder das Human Machine Interface, HMI) wurde wesentlich inspiriert durch Rückmeldungen der Nutzer, die das Radar unter rauen Bedingungen eingesetzt haben.

Die mit diesem Radar erzielbaren Reichweiten sind:

Quelle: