www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei

TRS 2620 « Gerfaut »

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: TRS 2630 (Gerfaut)
(© 2002 ThalesRaytheonSystems)

Technische Daten
Frequenzbereich: S-Band
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung:
angezeigte Entfernung: 14 km
Entfernungsauflösung: 175 m
Genauigkeit: 25 m; 0,4°
Öffnungswinkel:
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit: 40 min-1
MTBCF: 1 850 h
MTTR:

TRS 2620 « Gerfaut »

Das TRS 2620 « Gerfaut » ist ein im S-Band arbeitendes modulares, halbleiterbasiertes Gefechtsfeldradar kurzer Reichweite. Das TRS 2620 hat eine Parabolantenne mit einer integrierten IFF- Antenne. Es wurde entwickelt als Aufklärungs-, Frühwarnungs- und Zielzuweisungsradar für die Luftverteidigungssysteme SHORADS und VSHORADS.

Der modulare Aufbau des Radars erlaubt eine Installation in eine Vielzahl von Rad- oder Kettenfahrzeugen. Die Modifikation TRS 2630 verwendet eine ebene Fläche mit einer Vielzahl von Einzelstrahlern welche die Leistungsfähigkeit des Radars wesentlich erhöht (bis zu 30 km) und eine verbesserte Störfestigkeit wegen kleinerer Nebenkeulen hat. Mit Ausnahme dieser Antenne sind die Systeme TRS 2620 und TRS 2630 identisch.

Bildergalerie von TRS 2620 (Gerfaut)

Bild 2: Der Flak-Panzer Roland – eine der Plattformen für das TRS 2620 Radarsystem.