www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Flugsicherungsradar

AN/MPN-14

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: AN/MPN-14K ist eine Version mit Klimaanlage

Bild 1: AN/MPN-14K ist eine Version mit Klimaanlage

Technische Daten
ASRPAR
Frequenzbereich: 2780 … 2820 MHz 9000 … 9160 MHz
Pulswiederholzeit:    
Pulswiederholfrequenz: 1100 Hz 1833 Hz
Sendezeit (τ):    
Empfangszeit:    
Totzeit:    
Pulsleistung: 600 kW 45 kW
Durchschnittsleistung:    
angezeigte Entfernung: 60 NM (≙ 110km) 10 NM (≙ 18 km)
Entfernungsauflösung: 200 m 60 m
Genauigkeit: 1°; 4% -- ;7,5 m
Öffnungswinkel: 2,3° 1,1°
Trefferzahl:    
Antennenumlaufzeit:    
MTBCF:  
MTTR:  

AN/MPN-14

Das AN/MPN-14 funktioniert prinzipiell als komplettes Anflugkontrollradar. Der mobile Hänger RAPCON kennzeichnet diese Version der erfolgreichen Anflugkontrollradar-Familie der Firma Gilfillan.

Das AN/MPN-14 ist ein verlegbares Radarsystem, welches mit der gesamten Radar-Elektronik hauptsächlich in einem Gerätehänger installiert ist. Dazu gehört noch ein Wartungshänger mit Werkstatt, Gleichstromversorgung (Notstrom-Batterie) und Kommunikationstechnik, sowie der RAPCON-Hänger mit den Arbeitsplätzen der Fluglotsen, den Sichtgeräten und der Fernbedienung für die Radargeräte. Das MPN-14 besteht aus:

Der Hänger mit der RAPCON-Installation kann bis in eine Entfernung von 150 m (500 engl. Fuß) vom Wartungshänger entfernt aufgestellt werden.

Quelle: