www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Luftraumaufklärungsradar

55Zh6U “NEBO-U”

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: 55Zh6U “NEBO-U”

Bild 1: 55Zh6U “NEBO-U”

Technische Daten
Frequenzbereich: VHF-Band
Pulswiederholzeit:  
Pulswiederholfrequenz:  
Sendezeit (τ):  
Empfangszeit:  
Totzeit:  
Pulsleistung: 500 kW
Durchschnittsleistung: 5 kW
angezeigte Entfernung: 700 km
Entfernungsauflösung:  
Genauigkeit: 500 m ; 0,4°
Öffnungswinkel:  
Trefferzahl:  
Antennenumlaufzeit: 6 U/min
MTBCF: > 250 h
MTTR:  

55Zh6U “NEBO-U”

55Zh6U “NEBO-U” (kyr.: 55Ж6У «Небо-У», NATO-Designator: “Tall Rack”) ist ein auf 13 Frequenzen im VHF-Band arbeitendes dreidimensionales transportables Fernaufklärungsradar, welches Ziele bis in 75 km Höhe aufklären kann. NEBO-U wird als autonom arbeitendes Radar beschrieben, das analoge und/oder digitale Daten in Luftverteidigungsnetzwerke einspeisen kann. Die Intrapulsmodulation und Signalverarbeitungstechniken des Systems sind optimiert für eine mit starken Störungen versehene Umgebung. Der Hersteller erklärt, dass das Radar auch gegen schwer aufklärbare Ziele (“Stealth”) wirksam ist.

NEBO-U verwendet eine Phased Array Antenne mit zirkularer Polarisation. Die untere breite Antenne wird zur Entfernungsmessung mit einer maximalen Reichweite von 700 km genutzt. Die darüber liegenden Antennen werden für eine Höhenwinkelmessung genutzt. Die Zeilen werden paarweise verknüpft und bilden insgesamt 12 Empfangskanäle, die nach einer Umsetzung in die Zwischenfrequenz digitalisiert werden und eine elektronische Schwenkung des Antennendiagramms ermöglichen. Mit Hilfe des Space-Time Adaptive Processing (STAP) werden aktive Störungen wirksam unterdrückt (40 dB). Alle Funktionen sind als Software-Lösung in einem Radarsignalprozessor implementiert.

Der dunklere Balken in der Mitte der UHF-Antennen gehört zu einem Kennungsgerät im L-Band. Am Fuße des Antennenmastes ist noch eine zusätzliche S-Band- Antenne für eine Zielidentifikation montiert. Ältere Versionen des NEBO-U haben diese beiden Antennen nicht, aber dafür ein beigestelltes Parol (1L22) Kennungsgerät.