www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Radargerätekartei - Radar für Satellitenvermessung

AN/FPS-118

Beschreibung des Radargerätes; ausgewählte Taktisch-technische Daten

Bild 1: AN/FPS-118

Bild 1: AN/FPS-118, typische Senderantenne mit den leicht verdrehten breitbandigen Dipolen

Technische Daten
Frequenzbereich: 5 … 28 MHz
(HF-Band)
Pulswiederholzeit:
Pulswiederholfrequenz:
Sendezeit (τ):
Empfangszeit:
Totzeit:
Pulsleistung:
Durchschnittsleistung: 1 MW
angezeigte Entfernung: 1 800NM (≙ 3 333 km)
Entfernungsauflösung:
Genauigkeit:
Öffnungswinkel: Tx: 7.5°; Rx: 2.5°
Trefferzahl:
Antennenumlaufzeit:
MTBCF:
MTTR:

AN/FPS-118

Das AN/FPS-118 war ein auf sechs Frequenzbereichen im HF-Band arbeitendes bistatisches Frühwarnradar der USA, was als Überhorizontradar (OTH-B) tieffliegende Ziele nach den Methoden eines FMCW Radar orten konnte. Das Radar wurde in den 1970er und 1980er Jahren entwickelt und stellte eine Möglichkeit für extrem weitreichende Aufklärung von Anflügen in allen Höhenbereichen auf den amerikanischen Kontinent sicher. Jedes AN/FPS-118 System bestand aus einem zentralen Gefechtsstand, einer ASenderstellung und einer Empfängerstellung. Die Stellungen lagen weit genug auseinander, um sich nicht gegenseitig zu stören. Das AN/FPS-118 System verwendete eine Anordnung von großen Sendeantennengruppen, welche hochfrequente Signale sendeten, die an der Ionosphäre gespiegelt, dann von den Flugzeugen reflektiert und wieder zurück zu ähnlich großen Empfängerantennen gespiegelt wurden. Ein AN/FPS-118 deckte einen Bogen von 60° Breite in einer Entfernung von 900 bis 3 300 km ab. Die Senderstellung einer AN/FPS-118 stand beispielsweise in der Nähe von Moscow, Maine, USA (45°09'39.4" N   69°51'17.1" W). Die dazugehörige Empfängerstellung stand in der Nähe von Columbia Falls, Maine, USA (44°42'33.2" N   67°43'41.5" W). Die Lebensdauer dieser Stellungen war nur sehr kurz. Sie wurden in den 1990er Jahren mit dem Ende des Kalten Krieges außer Betrieb genommen. Alle AN/FPS-118 Stellungen wurden mittlerweile zurückgebaut und deren Immobilien zum Verkauf angeboten.

Bildergalerie von AN/FPS-118

Bild 2: AN/FPS-118 Antennefeld für die Empfängerstellung