www.radartutorial.eu www.radartutorial.eu Grundlagen der Radartechnik

Geschichte der Entwicklung der Wanderfeldröhre

Bild 1: Prinzipieller Aufbau einer Wanderfeldröhre: ① Elektronenkanone; ② fokussierendes Magnetsystem; ③ Wellenleiterstruktur (hier als Drahtspirale); ④ Kollektor;

Bild 1: Prinzipieller Aufbau einer Wanderfeldröhre: ① Elektronenkanone; ② fokussierendes Magnetsystem; ③ Wellenleiterstruktur (hier als Drahtspirale); ④ Kollektor;

Geschichte der Entwicklung der Wanderfeldröhre

Wanderfeldröhren werden in Radargeräten und in der Satellitenkommunikation eingesetzt. Die folgenden Meilensteine sind im Zusammenhang mit der Geschichte und Entwicklung von Wanderfeldröhren von Bedeutung:

Bild 2: Lindenblad's Erfindung “Inductive Output Tube” hatte schon viele Gemeinsamkeiten mit der Wanderfeldröhre

Quellen:

  1. Andrew V Haeff, Patent US 2064469, “Device for and method of controlling high frequency currents” (patents.google.com)
  2. Nils E. Lindenblad, Patent US 2578434, “High-frequency electron discharge device of the traveling wave type” (patents.google.com)
  3. John R. Pierce, US Patent 2602148, “High-frequency amplifier” (archive.org)