www.radartutorial.eu Grundlagen der Radartechnik

Flugsicherungsradargeräte

Häufige Anwendungen von Flugsicherungsradargeräten (im Air Traffic Management „ATM”) sind zum Beispiel:


SRE-M7 der EADS

Bild 1: SRE-M7, ein typisches „En Route” Radar der DASA

„En Route” Radargeräte

„En Route” (Luftstraßen-) Radargeräte arbeiten meist im L-Band bis zu einer Reichweite von etwa 450 km. Sie überwachen den Flugverkehr außerhalb der besonderen Flugplatzbereiche.


ASR 12 von Northrop/Grumman

Bild 2: ASR-12, ein typisches Air Surveillance Radar

Air Surveillance Radar (ASR)

Luftraumaufklärungsradargeräte werden von den Fluglotsen benötigt, um sämtliche Flugbewegungen in dem ECAC- Bereich (also rund um den Flugplatz) im Überblick zu behalten und den ständig wachsenden Flugverkehr auf eine sichere, ordentliche, schnelle Art sicherzustellen. Üblicherweise arbeiten die ASR im E-Band bis zu einer Reichweite von 60 Nautischen Meilen (ca. 120 km)


PAR-80 von ITT-Gilfilllan

Bild 3: PAR-80, ein typisches Precision Approach Radar von ITT

Präzisions Anflug- und Landeradarsysteme (PAR)

Das Präzisions Anflugradar führt das den Flugplatz anfliegende Flugzeug auch unter schlechten Sichtbedingungen sicher zur Landung. Mit dem Radargerät werden Flugzeuge während der letzten Anflug- und Landephase aufgefasst und begleitet. Die Abweichungen von der idealen Anfluglinie werden dem Piloten über Funk entweder als akustische Kommandos oder dem Autopiloten als Steuerimpulse übermittelt.


ASDE

Bild 4: Flugfeld- Überwachungsradar

Flugfeldüberwachungsradargeräte

Bei Nebel oder schlechter Sicht zeigen Flugfeldüberwachungsradargeräte der Towerbesatzung das gesamte Flugfeld auf einem Bildschirm an. Mit extrem kurzen Sendeimpulsen im Nanosekundenbereich und einer sehr hohen Sendefrequenz (J- bis X- Band) können diese Radargeräte bei sehr hohem Auflösungsvermögen auch kürzeste Entfernungen messen.


Microburst Radar MBR

Bild 5: Microburstradar, ein kleines spezielles Wetterradar

spezielle Wetterradaranwendungen

Wetterradar ist prinzipiell sehr wichtig für die Flugsicherung. Aber auch hier gibt es Geräte, die speziell für die Flugsicherung entwickelt wurden.